3 – Savoy Hotel – Studio Pandan

Station 3 Savoy Hotel Savoy Hotel / Studio Pandan Studio Pandan

Studio
Pandan
Studio
Pandan
Studio
Pandan
Studio
Pandan

Audio Hörbeitrag

AudioguideAudioguide 1:51 min Selected language is English. Audio recording is availaible in English only Ausgewählte Sprache ist Deutsch. Hörbeitrag ist  nur in Englisch verfügbar.
In reference to the location, and based on the idea that flags represent affiliations or become statements, Pia Christmann and Ann Richter of Studio Pandan have designed a graphic work for the flagpoles in front of the Savoy Hotel.

Station-Info

OPENING HOURS
24/7
DURATION
10 July–22 August 2021
ADDRESS
Fasanenstraße 9-10, 10623 Berlin

Stations-Info

ÖFFUNGSZEITEN
24/7
LAUFZEIT
10. Juli–22. August 2021
ADRESSE
Fasanenstraße 9-10, 10623 Berlin

Artwork UN_DOING

In public spaces, graphics are everywhere. The streets of our neighbourhoods are filled with billboards, road and store signs – notices communicating information, directions and warnings. In reference to the location, and based on the idea that flags represent affiliations or become statements, Pia Christmann and Ann Richter of Studio Pandan have designed a graphic work for the flagpoles in front of the Savoy Hotel. Their ongoing series “UN_DOING” aims to question social constructs, borders and boundaries, real or imagined walls built between cultures, genders and social classes, keeping the various groups that define our neighbourhoods apart.

Kunstwerk UN_DOING

Im öffentlichen Raum sind Grafiken allgegenwärtig. Die Straßen unserer Nachbarschaft sind gefüllt mit Reklametafeln, Straßenund Ladenschildern – Hinweise, die Informationen, Richtungen und Warnungen kommunizieren. In Bezugnahme auf den Ort, sowie ausgehend von der Idee, dass Flaggen Zugehörigkeiten abbilden oder zu Statements werden, haben Pia Christmann und Ann Richter von Studio Pandan eine grafische Arbeit speziell für die Fahnenmasten vor dem Savoy Hotel entworfen. Ihre fortlaufende Serie »UN_DOING« zielt darauf ab, soziale Konstrukte und Abgrenzungen zu hinterfragen, reale oder imaginäre Mauern, die zwischen Kulturen, Geschlechtern und sozialen Klassen errichtet wurden und die die unterschiedlichen Gruppen, die unsere Nachbarschaften definieren, auseinanderhalten.

Location Savoy Hotel

The Savoy Hotel was built in 1929 by the modern architect Heinrich Straumer, who also designed the 145-meter high Berlin Funkturm. Having endured rather difficult years during World War II, when the hotel housed the Japanese embassy after it was bombed, and was transformed into the British headquarters after the liberation, the building returned to its purpose as an inn in the early 1950s. The Savoy is an iconic Berlin landmark that has hosted world-famous writers, fi lm and music stars such as David Bowie, Maria Callas, Thomas Mann, Henry Miller and Romy Schneider over the decades.

Ort Savoy Hotel

Das Savoy Hotel wurde 1929 von dem modernen Architekten Heinrich Straumer erbaut, der auch den 145 Meter hohen Berliner Funkturm entworfen hat. Durch seine luxoriöse Ausstattung bezeichnete man das Savoy schnell als “Petit Grand Hotel . Nachdem die japanische Botschaft im Zweiten Weltkrieg ausgebombt war, wurde sie teilweise im Hotel beherbergt, während die übrigen Zimmer bis zum Kriegsende weiterhin als Hotel genutzt wurden. 1945 wurde das Savoy von der britischen Armee beschlagnahmt, der das Haus bis 1953 als Headquartier diente. Danach erfolgte die Rückgabe an die ehemaligen Besitzer, die es wieder seiner ursprünglichen Bestimmung zuführten. Seitdem ist das Savoy Treffpunkt und Domizil berühmter Schriftsteller:innen, Theater-, Film- und Musikstars und hat u.a. David Bowie, Maria Callas, Thomas Mann, Henry Miller und Romy Schneider beherbergt.

Artist Studio Pandan

Studio Pandan, founded in 2015 by Pia Christmann und Ann Richter, is a Berlin-based design studio with a flair for detail and an imaginative outlook. Typography is their regular tool of choice, which they wield with wit, criticality and spark. In their practice, Studio Pandan dance between roles and categories, donning the construction planner’s hard hat when laying out a website’s grid, the eye of a curator when selecting shades for an identity and the heroine’s sword when traversing a maze of styles – leaving no stone unturned from concept to production.

Künstler Studio Pandan

Studio Pandan, gegründet 2015 von Pia Christmann und Ann Richter, ist ein Berliner Grafikbüro mit einem Auge für Details und ideenreichen Weitblick. Typografie ist ihr bevorzugtes Werkzeug, das sie mit Witz, Kritikfähigkeit und Begeisterung einsetzen. In ihrer Praxis tanzen Studio Pandan zwischen Rollen und Kategorien, setzen sich den Schutzhelm der Bauplanerin auf, wenn sie das Raster einer Website anlegen, das Auge einer Kuratorin, wenn sie die Farbtöne für eine Identität auswählen, und das Schwert der Heldin, wenn sie ein Labyrinth von Stilen durchqueren – Bewegung, vom Konzept bis zur Produktion.